Tirol

	
Hier finden Sie

Warum haben es gerade diese Autoren in die Shortlist geschafft?
Eine Frage, die unsere Berg.Welten-Jury Jahr für Jahr beantworten muss. Wenn Sie die Jurybegründungen für die Top 5 von Berg.Welten 2010 interessieren, dann lesen Sie doch die Kommentare der Damen und Herren zu den einzelnen Beiträgen. Außerdem können Sie sich auf diesen Seiten durch exzellenten Reisejournalismus blättern. Alle Autorinnen und Autoren, die in die Shortlists von Berg.Welten gereiht wurden, stellen sich hier und auf den folgenden Seiten vor.
mehr zu Freddy Langer
Geboren 1957 in Frankfurt, studierte unter anderem in den USA Amerikanistik, Anglistik sowie Film- und Fernsehwissenschaften ...
mehr zu Freddy Langer
Geboren 1957 in Frankfurt, studierte unter anderem in den USA Amerikanistik, Anglistik sowie Film- und Fernsehwissenschaften. Nach dem Examen trat er 1987 in die Redaktion der F.A.Z.-Tochter "Die Neue Ärztliche" ein. 1989 wechselte er zum Reiseblatt der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für das er sich den abseits gelegenen Regionen der Welt sowie den Neuerscheinungen auf dem Reisebuchmarkt widmet. Seit 2002 ist er Ressortleiter und betreut im Feuilleton die Fotografie. Er ist Autor einiger Amerika-Bücher. Eine Sammlung seiner Reportagen, Glossen und Feuilletons aus dem Reiseblatt ist unter dem Titel "So weit. So gut" (1998) erschienen.
mehr zu Hans Gasser
Geboren 1975 in Bozen, studierte in Wien und Angers Geschichte und Politikwissenschaft und ist ...
mehr zu Hans Gasser
Geboren 1975 in Bozen, studierte in Wien und Angers Geschichte und Politikwissenschaft und ist seit sechs Jahren freiberuflich als Reporter tätig, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, Tagesanzeiger, Südkurier.
Das Gelbe vom Eidgenossen, erschienen in „Süddeutsche Zeitung – Reise“, 20. April 2006
mehr zu Susanne Schaber
1961 in Innsbruck geboren, Autorin und freie Journalistin mit Wohnsitz in Wien. Ihre Artikel und Beiträge ...
mehr zu Susanne Schaber
Susanne Schaber (1961 in Innsbruck geboren) ist Autorin und freie Journalistin mit Wohnsitz in Wien. Ihre Artikel und Beiträge publiziert sie unter anderem in der Neuen Züricher Zeitung, Frankfurter Allgemeinen, Frankfurter Rundschau, Spectrum/Die Presse sowie im ORF. Zuletzt erschienene Bücher: „Herr Hofer und sein Hosenträger – Tiroler Gratwanderungen“, Picus, 2006; „Im Stein – Berg- und Felslandschaftenn Tirol“ (Fotos: Christoph Lingg), Picus, 2005. Auch in "Sechstausend Fuß jenseits von Mensch und Zeit – Engadiner Höhenflüge" und "Den Sternen entlang – Pilgerwege" (Fotos Christoph Lingg) schrieb Susanne Schaber über Reisen.
Der Schiefer gast aus, erschienen in „Neue Zürcher Zeitung“, 23./24. Juli 2005
mehr zu Jakob Strobel y Serra
Geboren am 15. Februar 1966 in Bonn. Nach dem Abitur studierte er Spanisch und Geschichte an ...
mehr zu Jakob Strobel y Serra
Geboren am 15. Februar 1966 in Bonn. Nach dem Abitur studierte er Spanisch und Geschichte an der Freien Universität Berlin. Ein Jahr lang arbeitete er als Stipendiat des DAAD im Archivo General de Indias in Sevilla über die Piraterie im spanischen Transatlantikhandel des 16. Jahrhunderts. Während des Studiums schrieb er als freier Mitarbeiter für verschiedene Tageszeitungen, war für das ZDF in dessen Madrider Studio und das katalanische Fernsehen in Barcelona, der Heimatstadt seiner Mutter tätig. Dem Examen schloss sich ein mehrmonatiger Aufenthalt in Mexiko an, wo er für ein Wirtschaftsmagazin arbeitete. Im Oktober 1993 begann er ein Volontariat bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und wurde danach Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Anfang 1997 wechselte er in das Reiseblatt der F.A.Z. Dort kümmert er sich vor allem um die spanischsprachigen Länder.
Frieden ist möglich, erschienen in „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, 9. Februar 2006