Tirol

	
Hier finden Sie

Die Jurymitglieder
Sieben Damen und Herren sorgen für den nötigen und fairen Durchblick hinter den Kulissen. Zwei Vorjurorinnen lesen alle Einreichungen und erstellen eine Vorbewertung. Das fünfköpfige Jurorenteam beschäftigt sich in einem zweiten Durchgang mit dieser Vorauswahl. Anlässlich der Jurysitzung, die regelmäßig im Spätherbst stattfindet, trifft sich die gesamte Jury persönlich, diskutiert und entscheidet schließlich.
1 / 2
vorherige Seite
mehr zu Niclas Müller
ADAC Reisemagazin, stellvertretender Chefredakteur, Jury Berg.Welten.Wort 2011
Niclas Müller, geboren 1977 in Berlin, ist stellvertretender Chefredakteur des ADAC Reisemagazins und Chereporter der ADAC Motorwelt. In München absolvierte er die Deutsche Journalistenschule und studierte Kommunikationswissenschaft, Politik und Neuere Geschichte. Nach seinem Abschluss als Diplom-Journalist arbeitete er als freier Autor, wobei er sich bald auf Magazine konzentrierte. “In Zeitschriften sind die Möglichkeiten, journalistische Stilformen kreativ einzusetzen, am größten. Wenn ich einen Text beurteile, ist mir eine originelle Grundidee genauso wichtig wie sprachliche Qualität”, sagt Müller. Bevor er 2009 zum ADAC Verlag wechselte, war er von 2004 bis 2008 beim Lifestylemagazin GQ angestellt, zunächst als Ressortleiter für Sport und Reise, dann als Textchef.
mehr zu Karin Steinbach Tarnutzer
Freie Journalistin und Autorin, Jury Berg.Welten.Wort 2011
Die Münchner Literatur- und Kommunikationswissenschaftlerin machte ihr Hobby zum Beruf und spezialisierte sich als Lektorin und Programmleiterin auf Berg- und Abenteuerbücher. Im Bergverlag Rother und im BLV Verlag in München sowie im AS Verlag in Zürich arbeitete sie über Jahre mit alpinen Schreibern und schreibenden Alpinisten zusammen. Seit 2001 lebt sie in der Schweiz, 2006 machte sie sich als freie Journalistin, Autorin und Lektorin in St. Gallen selbstständig. Sie schrieb die Biografien von Ines Papert, Peter Habeler, Norbert Joos und Gerlinde Kaltenbrunner und beschäftigt sich in Beiträgen für die Outdoor-Seite der "Neuen Zürcher Zeitung", den “Schauplatz Schweiz” der GEO, verschiedene Bergzeitschriften und das Alpenvereinsjahrbuch mit alpinen Themen.
mehr zu Dr. Erwin Brunner
National Geographic Deutschland, Chefredakteur, Jury Berg.Welten.Wort 2010
"Geboren in Südtirol - Innichen - studiert in Wien, gelandet in Hamburg", so charakterisiert sich Brunner selbst. Als Redakteur bei der Deutschland-Tochter eines der renommiertesten und traditionsreichsten internationalen Naturmagazine beschäftigt er sich auch mit der Welt der Reisenden und Bereisten - von Tibet bis Australien. Als Privatmann meint er: "Ich komme aus den Bergen - und kehre immer wieder zurück: Das Leben am Schreibtisch und in der norddeutschen Tiefebene machen es einem leicht ..."
Dr. Erwin Brunner
1 / 2
vorherige Seite